Anzeige

Würziger Broiler in der Folie

Würziger Broiler in der Folie

1 Broiler, Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika, Petersilie, 3 Eßl. Butter, 1 Teel. Senf. 2 Zwiebeln, 1 Zitrone, Zucker, Alufolie, Öl zum Bestreichen der Folie.

Den gewaschenen Broiler innen leicht mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer sowie Paprika würzen und ein Bund gewaschene Petersilie in den Rumpf geben.
Butter schaumig rühren, Senf, die geriebenen Zwiebeln, den Saft von einer Zitrone, etwas Salz, Paprika und eine Spur Zucker zufügen.
Den Broiler mit dieser würzigen Buttermischung bestreichen und auf ein entsprechend großes Stück leicht geölte Alufolie setzen.
Die Folienenden nach oben falzen, damit der entstehende Fleischsaft nicht auslaufen kann.
In einer Bratpfanne ohne Fett den Broiler in der Röhre bei einer Temperatur von etwa 230 bis 240 °C eine knappe Stunde garen.
Dann den Broiler auf eine Platte legen, die Folie entfernen und mit dem endstandenen Saft und zartem Gemüse oder Salat servieren.

[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.