Überbackener Karpfen

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Von dem gründlich vorbereiteten Karpfen die Filets abheben, auf ein gefettetes Backblech oder in eine große Form legen und in der heißen Herdröhre halb gar werden lassen. Die vorbereiteten Pilze in nicht zu kleine Stücke schneiden, Zwiebelringe, Salz, Pfeffer und 4 bis 6 Eßlöffel heißes Wasser zugeben. Den Fisch mit den gar gedünsteten Pilzen bedecken und die mit Salz und Mehl verrührte saure Sahne darübergießen. Reibekäse und geriebene Semmel darüberstreuen und in der Herdröhre überbacken, bis sich eine goldgelbe Kruste gebildet hat. Mit Kräuterkartoffeln und Salat auftragen.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen