Anzeige

Überbackene Bohnen mit Schinken

Überbackene Bohnen mit Schinken

600 g grüne Bohnen, Salz, 60 g durchwachsener Speck, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Petersilie, 125 g magerer Schinken, Margarine zum Fetten der Form, 3 Eier, 1 Flasche dicke saure Sahne, 60 g Reibekäse, Pfeffer, Rosenpaprika.

Die gewaschenen Bohnen von den Fäden befreien und brechen.
In Salzwasser garkochen und dann abtropfen lassen.
Den in Würfel geschnittenen Speck goldgelb ausbraten.
Zwiebel und Knoblauch feinhacken und zufügen.
Gut durchbraten, dann gehackte Petersilie und den in feine Streifen geschnittenen Schinken 2 Minuten mit erhitzen.
Die Bohnen untermischen, alles in eine gefettete feuerfeste Form füllen.
Die Eier mit saurer Sahne und 30 Gramm Reibekäse verquirlen.
Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.
Über die Bohnen gießen.
Den restlichen Reibekäse darüberstreuen, die Form in den Ofen schieben und 25 Minuten bei 200 °C überbacken.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.