Tomatensoße

Sos pomidorowy

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Tomatensoße
Tomatensoße / Xufanc, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gewaschenen und zerkleinerten Tomaten und die kleingeschnittene Zwiebel mit wenig kochendem Wasser überbrühen, Butter hinzufügen und alles auf starker Flamme zugedeckt dünsten.

Die garen Tomaten und Zwiebeln durch ein Sieb streichen.

Aus Mehl und Fett eine hellgelbe Mehlschwitze bereiten, mit der Tomatenmasse und der Brühe verrühren und aufkochen. Mit Salz, Zucker und nach Bedarf mit Zitronensaft abschmecken.

Diese Soße kann zu Nudeln, Kulebiak, Buletten, zu gekochtem Rindfleisch oder Zunge gereicht werden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Sie eignet sich auch vortrefflich zum Überbacken von Gemüse- und Fleischgerichten. Die Soße kann nach Belieben mit 1/8 Liter süßer oder saurer Sahne verfeinert werden.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen