Thüringer Klöße

Bist du bereit für eine kulinarische Reise in die DDR mit einem traditionellen Rezept für Thüringer Klöße? Diese köstlichen Klöße sind eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten und zeichnen sich durch ihre zarte Textur und den einzigartigen Geschmack aus. In der DDR waren Thüringer Klöße ein fester Bestandteil vieler Speisekarten und sind auch heute noch ein Genuss für jeden Gaumen. Mit diesem Rezept erfährst du, wie du Thüringer Klöße ganz einfach zu Hause zubereiten kannst, um den authentischen Geschmack der DDR-Küche zu erleben. Also, mach dich bereit, deine Küche in eine DDR-Kochwerkstatt zu verwandeln und genieße diese köstliche Beilage!

Thüringer Klösse

Anzahl der Portionen: Dieses Rezept ergibt etwa 10 Portionen Thüringer Klöße.

Zutaten für die Thüringer Klöße

Bild für dein Pinterest-Board

Thüringer Klöße

Zubereitung der Thüringer Klöße

  1. 2/3 der Kartoffeln schälen, waschen und auf einer scharfen Reibe in kaltes Wasser reiben. Am besten über Nacht stehen lassen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser vorsichtig abgießen und so oft erneuern, bis es klar ist. Die übrig gebliebenen 1/3 Kartoffeln kochen und fein zerstampfen. Mit Milch einen dicken Brei kochen.
  3. Die rohen Kartoffeln durch ein leinenes Säckchen oder eine Kartoffelpresse auspressen und in eine Schüssel geben. Salz und den heißen Milchbrei hinzufügen und schnell zu einem Teig verkneten. Mit nassen Händen Klöße formen.
  4. Semmelwürfel rösten, einige in die Mitte jedes Kloßes füllen und die Klöße zu einer schönen runden Form drehen. Sofort in kochendes Wasser geben und 15 Minuten ziehen lassen, aber nicht kochen lassen.
  5. Die Klöße sollten zügig zubereitet werden, damit sie schön weiß aussehen. Serviere die fertigen Klöße sofort nach dem Garziehen als köstliche Beilage zu Fleischgerichten.

Kalorien

Die Kalorien pro Portion Thüringer Klöße betragen etwa 250 kcal.

Zubereitungszeit

Die Zubereitungszeit für dieses Rezept beträgt etwa 60 Minuten.

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Thüringer Klöße können im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage lang aufbewahrt werden. Vor dem erneuten Servieren gründlich erhitzen.

Küchenutensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Reibe
  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Kochlöffel

Tipps zum Rezept

  • Achte darauf, die Klöße zügig zu formen, damit sie schön weiß bleiben.
  • Experimentiere mit verschiedenen Füllungen für die Klöße, wie z.B. gehackten Kräutern oder Speckstückchen.

Variationen des Rezepts

  • Verwende anstelle von Brötchen altbackenes Brot oder Kartoffelklöße als Füllung für eine Variation des Rezepts.
  • Für eine süße Variante kannst du Zucker und Zimt zu den Semmelwürfeln hinzufügen und die Klöße mit Apfelmus servieren.

Schwierigkeit des Rezepts

Die Zubereitung von Thüringer Klößen erfordert etwas Geschick, ist aber mit etwas Übung gut zu meistern. Genieße den traditionellen Geschmack der DDR-Küche mit diesem klassischen Rezept

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: eine kulinarische Reise durch Sachsen, Thueringen, Mecklenburg und andere schoene Gegenden, Verlag fuer die Frau Leipzig 1986

Rezept-Bewertung

4.6/5 (55 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert