Thüringer Bachforelle, in Suppengrün gedünstet

Anzeige

Thüringer Bachforelle, in Suppengrün gedünstet

Zutaten

4 bis 6 Forellen (je 300…400 g), 375 g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree u.a.), 2 Zwiebeln, 100 g Butter, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 1/8 l Wasser, 1 Bund Petersilie, Salz, Pfefferkörner, 2 Eßl. Kräuter- oder Weinessig.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Die Forellen ausnehmen, die Kiemen entfernen, gut waschen und nur innen leicht salzen (die Schleimhaut darf nicht verletzt werden).

In einer entsprechend großen, möglichst flachen Pfanne mit Deckel die Butter zerlassen, darin ganz dünne Zwiebelscheiben und feine Streifen von Suppengrün (Möhre und Sellerie geraspelt, Porree feingeschnitten) andünsten, mit Salz und 1 Teel. gestoßenen Pfefferkörnern würzen und nach einer Weile den Essig angießen.

Auf diesen Ansatz die vorbereiteten Forellen geben, mit Weißwein übergießen, reichlich gehackte Petersilie darüberstreuen und mit 1/8 l Wasser auffüllen, in dem man 1 Eßl. Salz aufgelöst hat.

Bei ganz kleiner Flamme zugedeckt etwa 25 Minuten dünsten lassen (sobald sich die Rückenflossen leicht herausziehen lassen, sind die Forellen gar).

Mit etwas Sud übergossen auf dem gedünsteten Suppengrün anrichten und dazu Salzkartoffeln und frische Kräuterbutter reichen.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Forellen in saurer Sahne mit Zwiebeln, Pilzen und KräuternForellen in saurer Sahne mit Zwiebeln, Pilzen und Kräutern Forellen in saurer Sahne mit Zwiebeln, Pilzen und Kräutern Zutaten 4 bis 6 Forellen (je 300 g...400 g), 75 g Bauchspeck, 250 g Champignons, 4 mittelgroße Zwiebeln, 3 Eßl. Mehl, 3 Eßl. […]
  • Forelle MüllerinartForelle Müllerinart Forelle Müllerinart Unter Müllerinart versteht der Fachmann eine ganz bestimmte Zubereitung von Süßwasser- un Seefischen: bemehlen, braten, Petersilie und heiße Butter über den Fisch […]
  • Schönbrunner SuppentopfSchönbrunner Suppentopf Schönbrunner Suppentopf Zutaten 200 g Schweinebauch, 750 g Schälrippchen (auch gepökelt), 500 g Zwiebeln, 200 g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree, Lauch), 4 bis 5 Scheiben Schwarzbrot, […]
  • Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe)Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe) Thüringer Schlachtfestsuppe (Kesselsuppe) Zutaten 1 1/2...2 l würzige Wurstbrühe (vom Fleischer oder Hausschlachter), 4 Zwiebeln, 250 g Wurzelwerk (Möhre, Sellerie, Porree, […]
  • Gegrillte Harzerland-ForellenGegrillte Harzerland-Forellen Gegrillte Harzerland-Forellen Je Person 1 Forelle (300...400 g) gut waschen und säubern (die Kiemen entfernen), an jeder Seite zwei- bis dreimal leicht einschneiden, innen und außen […]
  • Sellerie-Apfel-Porree-SalatSellerie-Apfel-Porree-Salat Sellerie-Apfel-Porree-Salat Zutaten 1 kleine Knolle Sellerie, 1 Stange Porree, 3 Äpfel, 3 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, Zucker, Kräuteressig, Worcestersoße, Petersilie. Lob, Kritik, […]
  • Brotsuppe mit LeberwurstBrotsuppe mit Leberwurst Brotsuppe mit Leberwurst Zutaten 300 g Schwarzbrot, 125 g Thüringer Hausmacher-Leberwurst, 30 g Schmalz, 1 Zwiebel, 1 Stange Porree, 1 Möhre, 1 kleines Stück Sellerie, 1 1/4 l Brühe […]
  • Saure Lunge in pikanter BraunmehlsoßeSaure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Saure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Zutaten Lunge, Herz und Milz vom Kalb, 4 EßI. Margarine, 3 Eßl. Mehl, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 4 Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 1 Röhrchen Kapern, 1 […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
  • Berliner EisbeinBerliner Eisbein Berliner Eisbein Interessant ist die Namensgebung! Ein jeder weiß, daß es sich um einen bestimmten Teil des Schweinebeins handelt. Doch warum gerade Eisbein? Aus dem herausgelösten […]
  • Harzer WurzelfleischHarzer Wurzelfleisch Harzer Wurzelfleisch Zutaten 1000 g Rinderbrust 4 Zwiebeln 1 Stange Porree 3 Möhren 1/2 Knolle Sellerie 4 Eßl. geriebener Meerrettich 1 Bund Petersilie Salz […]
4.8/5 (5 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei