Tauben aus der Pfanne

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Tauben innen und außen gut waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben, die Gewürzmischung, bei der Thymian und Rosmarin nicht vorschmecken dürfen, vorsichtig auf die Täubchen verteilen.

Eine Schmorpfanne mit dem in dünne Scheiben geschnittenen Speck auslegen, darauf jeweils eine dünne Scheibe Kalbfleisch und Zwiebelscheiben aufbringen. Die Tauben auf die Kalbfleischscheiben legen. Auf die Brust der Tauben wiederum Speck und leicht gesalzenes Kalbfleisch aufbringen. Die Pfanne zudecken und in der vorgeheizten Röhre etwa 45 min bei 200 °C garen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die Morcheln bzw. Champignons putzen, waschen, in Scheiben schneiden und 15 min vor Ende der Garzeit in die Pfanne geben. Die Bouillon angießen und alles zusammen weichdämpfen. Beim Anrichten die Pilze mit dem Bratenfond um die Täubchen verteilen, dazu gebutterte Kartoffeln reichen und die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen