Anzeige

Szegeder Karpfensuppe

Szegeder Karpfensuppe

1 Karpfen von etwa 1 1/2 kg, 1 Scheibe Sellerie oder Selleriegrün, 1 Stange Porree, Salz, 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Margarine, Paprika, 500 g Kartoffeln, 3 Paprikafrüchte, 2 Tomaten.

Den vorbereiteten Karpfen längs halbieren, Kopf und Mittelgräte auslösen und diese mit allen Abfällen. Sellerie und der klein geschnittenen Lauchstange in 1 1/2 Liter Salzwasser auf kleiner Flamme etwa 45 Minuten kochen. Die Zwiebeln hacken, in Fett goldgelb anbraten, den Topf vom Feuer nehmen, mit Edelsüßpaprika würzen und die Fischbrühe durch ein Sieb aufgießen. Die geschälten, in Würfel geschnittenen Paprikafrüchte, die abgezogenen und geviertelten Tomaten sowie den in Portionsstücke geschnittenen Fisch zufügen. Nach dem Aufkochen auf Sparflamme schalten und noch 20 Minuten ziehen lassen.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Szegeder Karpfensuppe
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.