Suppe aus Maipilzen

Zutaten

300 g Maipilze (auch Grünlinge, Stockschwämmchen, Rüblinge), 1 große Zwiebel, 1/2 l saure Sahne, 1/4 I Knochenbrühe, 1 Sträußchen Petersilie, 40 g Margarine, Pfeffer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Pilze säubern und blättrig schneiden.

Die Zwiebeln in Streifen schneiden und mit Margarine in einem Topf hellgelb dünsten.

Die Maipilze hinzufügen und ca. 15 Minuten dünsten.

Dann mit der Fleischbrühe und der sauren Sahne auffüllen und 5 Minuten kochen lassen.

Mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer sowie Salz abschmecken, die kleingehackte Petersilie darüberstreuen und heiß servieren.

Man kann die Suppe auch mit gewiegten Wildkräutern (Löwenzahn, Brennessel, Kresse) verfeinern.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

4.7/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen