Anzeige

Selbstgemachtes Letscho mit gefüllten Paprikaschoten auf Reis

Selbstgemachtes Letscho mit gefüllten Paprikaschoten auf Reis

Zutaten

10 Paprikaschoten, 6 rote, 2 gelbe, 2 grüne
1 Ltr. Passierte Tomaten
50-60 Gramm Fetter Speck
1-2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zitronensaft oder Essig,
— Zucker

Zubereitung

Alle Paprikaschoten entkernen, dann 2 rote, 2 gelbe, 2 grüne in grobe Würfel (ca. 2×2 cm) schneiden, Zwiebeln und Knoblauchzehen in Würfel schneiden, den Speck in feine Würfel schneiden, soweit so gut. Den Speck auslassen (wie bei Griebenschmalz oder Speckfett), danach das ausgelassene Speckfett durch ein Sieb (also ohne Grieben) in einen größeren Topf geben erhitzen und die groben Paprikawürfel dazugeben ca. 10 bis 15 min. unter ständigen umrühren kräftig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch erst nach 10 bis 12 min. dazugeben und mitbraten. Das ganze dann auffüllen mit den passierte Tomaten und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zitronensaft oder Essig, Zucker abschmecken so das es einen süßsauren Geschmack bekommt. Wer es etwas schärfer möchte gibt scharfes Paprikapulver oder eine Messerspitze Chillipulver oder eine kleine Chilischote dazu, das alles kann man auf den eigenen Geschmack abstimmen, es stehen alle Möglichkeiten offen. Die noch vorhandenen 4 roten Paprikaschoten mit angemachten Hackfleisch füllen, mit reinsetzen und alles zusammen ca. 1 Stunde bei kleiner Flamme leicht köcheln lassen. Dazu paßt optimal Reis und ein Salat.

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.