Anzeige

Schweinskotelett in Apfel und Bier

Teilen

Schweinskotelett in Apfel und Bier

4 bis 6 Kotelettscheiben (je Stück etwa 125 g), 1 Eßlöffel Meerrettich, 1 Schuß Malzbier, 40 g „Sonja“, Paprika, Salz, 2 Zwiebeln, Zucker, 300 g Äpfel, 1 Eßlöffel Tomatenmark.

Die Schweinskoteletts werden nicht zu stark geklopft, mit Salz und Paprika gewürzt, in Mehl gewendet und von beiden Seiten in „Sonja“ kurz angebraten.
Dann bereitet man einen Ansatz, für den die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln zusammen mit den in Achtel geschnittenen Äpfeln in etwas „Sonja“ angeschwitzt werden.
Dazu gibt man das Tomatenmark und einen Schuß dunkles Bier.
In diesem Ansatz werden die Koteletts gargedünstet und danach mit geriebenem Meerrettich bestreut.
Als Beilage serviert man einen frischen Salat und Spaghetti, Reis oder Kartoffeln.

[Quelle: Das Fernsehkochbuch © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1964]

Schweinskotelett in Apfel und Bier
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.