Schweinesteak mit Letscho und Pommes Frites

Anzeige

Schweinesteak mit Letscho und Pommes Frites

4 Filetsteaks, Salz, Öl
750 g Tomaten, 1 kg grüne Paprikafrüchte, 40 g Speck,
80 g Schweineschmalz, 150 g Zwiebeln, Paprika, 750 g Kartoffeln, Fettbad, Salz

* Steak:

Die leicht gesalzenen Steaks mit Öl bepinseln und auf beiden Seiten grillen.

* Letscho:

Die Tomaten überbrühen, die Haut abziehen und vierteln. Aus den Paprikafrüchten den Samenstand entfernen und die Früchte in fünf bis sechs längliche Stücke schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden, im eigenen Fett ein wenig bräunen. Schweineschmalz und fein geschnittene Zwiebel zugeben. Wenn es die richtige Bräune hat, salzen, mit Paprika

bestreuen. Paprikafrüchte und Tomaten zugeben, langsam weich dünsten.

* Pommes frites:

Geschälte Kartoffeln in Stäbchen schneiden, kurz abspülen und zwischen sauberen Tüchern trocknen, damit beim Ausbacken das Fett nicht schäumt. Portionsweise in heißem aber nicht zu stark erhitztem Fettbad etwa sechs bis acht Minuten schwimmen lassen. Herausnehmen und nach dem Abtropfen auf einem Sieb erneut in das inzwischen stark erhitzte Fettbad geben und goldbraun backen. Erst nach dem Herausnehmen und während des Abtropfens leicht salzen.

Quelle:
http://www.mdr.de/umschau/ostrezepte100.html

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Soljanka a la Uli MüllerSoljanka a la Uli Müller Soljanka a la Uli Müller Soljanka ist eine scharte Suppe russischen Ursprungs, die in DDR weit verbreitet war. Fast jede deutsche Gaststätte im Osten hatte Soljanka auf ihrer […]
  • KesselgulaschKesselgulasch Kesselgulasch Zutaten: 500 g Zwiebeln, 100 g Öl, 500 g Gulaschfleisch, Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, 1 Knoblauchzehe, 200 g Tomaten, 100 g Möhren, 200 g Sellerie, 500 g […]
  • Zagreber PutensteaksZagreber Putensteaks Zagreber Putensteaks 2 Putenbrüste, 3 rote Paprikafrüchte, 3 grüne Paprikafrüchte, 100 g Bauchspeck, 5 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika, Knoblauch, 8 Tomaten, Petersilie. Die […]
  • Letscho-Reis auf ungarische ArtLetscho-Reis auf ungarische Art Letscho-Reis auf ungarische Art 250 g Reis, 5 Eßl. Öl, 1/2l Brühe, Salz, 100 g durchwachsener Speck, 2 Zwiebeln, 500 g Paprikafrüchte, Paprika edelsüß, 4 bis 5 Tomaten, 4 […]
  • Italienischer BauerntopfItalienischer Bauerntopf Italienischer Bauerntopf 50 g Fett, 1 Scheibe Speck, 1 Zwiebel, 1 kg gemischtes Gemüse (grüne Bohnen, Möhren, Erbsen, Blumenkohl, Paprikafrüchte, Tomaten), 250 g Kartoffeln, […]
  • Würstchen-Kartoffel-SpießeWürstchen-Kartoffel-Spieße Würstchen-Kartoffel-Spieße 4 Wiener Würstchen, 125 g Speck, 2 Zwiebeln, 2 Paprikafrüchte, 4 gekochte Kartoffeln, Öl, Salz, Pfeffer, […]
  • Schweinemedaillons „Hungaria“Schweinemedaillons „Hungaria“ Schweinemedaillons "Hungaria" 150 g Zwiebeln, 150 g Schweineschmalz, Paprika, 20 g Tomatenmark, 300 g Kalbs- oder Schweineknochen, 750 g Schweinefilet, Salz, Mehl, 200 g Letscho, 150 g […]
  • Schweinefilet mit Paprika (Ungarn)Schweinefilet mit Paprika (Ungarn) Schweinefilet mit Paprika (Ungarn) 1 Schweinsfilet (etwa 600 g), Salz, 50 g Mehl, 60 g Bratfett, 3 Zwiebeln, 1 Eßlöffel Gewürzpaprika, 1/4 l Wasser, 2 Paprikafrüchte, 3 abgezogene […]
  • Hortobágyer HammelsteakHortobágyer Hammelsteak Hortobágyer Hammelsteak 1000 g Hammelkeule, 100 g Fett, 50 g geräucherter Speck, 150 g Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 3 grüne Paprikaschoten, 2 Tomaten, 200 g Suppengrün, 1000 g neue […]
  • Kaukasische BeefsteaksKaukasische Beefsteaks Kaukasische Beefsteaks Zutaten: 400 g Hackfleisch (von Rind und Schwein), 4 Zwiebeln, 75 g "Marina", 75 g Speck, 1 Eßlöffel Mehl, 1 l Fleischbrühe, 1/2 Flasche Joghurt, 200 g […]
  • Tomatenrisotto mit SchweinefleischTomatenrisotto mit Schweinefleisch Tomatenrisotto mit Schweinefleisch 2 Eßl. Öl, 30 g durchwachsener Speck, 200 g Schweinefleisch, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 Paprikafrüchte, 1/8 l Weißwein, 1/3 l Fleischbrühe, 500 g […]
  • MakrelenspießeMakrelenspieße Makrelenspieße 2 bis 3 Makrelen, 2 Zwiebeln, 50 g durchwachsener Speck, 2 rote Paprikafrüchte, 1/8 l Apfelsaft, 2 Eßl. Rotwein, 1 Eßl. Zitronensaft, 1 Eßl. fein gehackter […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei