Anzeige

Schweinerückensteaks mit Schinken-Pilz-Ragout

Schweinerückensteaks mit Schinken-Pilz-Ragout

2 Scheiben gekochter Schinken, 1 Zwiebel, 4 Schweinerückensteaks a 120 g (Schälbraten), Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Mehl, 1 Eßl. Schmalz, 1 Eßl. Margarine, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Dose Pilze, 1/2 Flasche Tomatenketchup, 1 Eßl. saure Sahne, 1 Eßl. gehackte Petersilie.

Den Schinken in feine Streifen, die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Die Steaks salzen, pfeffern und in Mehl wenden.
In heißem Schmalz anbraten und bei gedrosselter Hitze fertiggaren.
Herausnehmen und warm stellen.
Überschüssiges Fett abgießen und die Margarine hinzugeben.
Darin die Zwiebelwürfel und die zerdrückte Knoblauchzehe dünsten, den Schinken und die gut abgetropften Pilze zugeben und alles gut durchschwenken.
Mit Tomatenketchup leicht abbinden.
Das fertige Ragout über die angerichteten Steaks geben.
Mit einigen Tropfen saurer Sahne und der gehackten Petersilie garnieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.