Sauerkrautgulasch

Dieses herzhafte Sauerkrautgulasch ist ein köstliches und wärmendes Gericht, das perfekt für kalte Tage ist. Es lässt sich gut vorbereiten und kann auch am nächsten Tag noch besser schmecken, wenn sich die Aromen vollständig entfaltet haben.

Sauerkrautgulasch
PantherMedia / lenyvavsha

Zutaten für das Sauerkrautgulasch für 4 Personen

Sauerkrautgulasch
PantherMedia / lenyvavsha

Zubereitung des Sauerkrautgulaschs

  1. Das Schweinefleisch in Würfel schneiden, mit Salz, Paprika, etwas Pfeffer, feingehacktem Kümmel und etwas zerdrücktem Knoblauch würzen und in heißem Schmalz anbraten.
  2. An das Bratfett die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln geben, goldgelb braten, etwa 1/8 Liter Wasser oder Brühe angießen, zwei- bis dreimal einkochen (um eine kräftige Farbe zu erzielen), das Tomatenmark zugeben, soweit auffüllen, daß die Fleischwürfel gerade bedeckt sind, aufkochen lassen, sofort das kurzgeschnittene rohe Sauerkraut dazugeben und Fleisch und Sauerkraut zusammen bei geringer Hitze gar, aber nicht zu weich kochen.
  3. Nochmals abschmecken und mit grünen Klößen servieren.
  4. Getränk: herber Weißwein oder Bier

Bild für dein Pinterest-Board

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Sauerkrautgulasch

Nach: Katja Ebstein – unterwegs in der DDR – Herausgeber: Fernsehen der DDR, Bereich Internationaler Programmaustausch – Berlin 1199

Rezept-Bewertung

4.9/5 (19 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert