Sächsischer Speckkuchen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Normalen Hefeteig bereiten, zu einer 15 cm breiten Rolle kneten, je nach Geschmack mit Korinthen, Zimt, etwas Zucker und geriebener Pomeranzenschale bestreuen und gehen lassen. Teig anschließend in eine flache Kuchenpfanne drücken, einen Rand formen und nochmals aufgehen lassen. Danach mit in kleine Würfel geschnittenem Speck, Kümmel und etwas Zucker bestreuen und bei mittlerer Hitze etwa 45 min ausbacken.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen