Rustikale Fondue

600 g Schweinefleisch, 1 Becher Joghurt, 1 Teel. gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer, 1 Blumenkohl, 3 Möhren.
Für den Backteig: 1 Eßl. Mehl, 1 Tasse Bier, 1 Eiweiß, Backfett, Salz.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Den Joghurt mit den Kräutern vermischen, über das Fleisch gießen, Salz und Pfeffer zugeben und alles ziehen lassen.
Das geputzte Gemüse in Stücke schneiden, kurz kochen, abtropfen lassen und anrichten.
Das Mehl mit dem Bier verrühren, quellen lassen, Eischnee und Salz unterziehen.
Bei Tisch abwechselnd Fleischstücke und in den Teig getauchte Gemüsestücke auf die Fonduegabel spießen und in heißem Fett backen.
Dazu kalte Soßen und Toastbrot oder Pommes frites reichen.

Quelle: Grillen, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

4/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.