Anzeige

Pußtapörkelt

Pußtapörkelt

800 g Rindfleisch,
120 g Fett,
140 g Zwiebeln,
2 Zehen Knoblauch,
Paprika,
1000 g Kartoffeln ,
4 grüne Paprikaschoten,
3 Tomaten oder 50 g Tomatenmark,
0,3 l Weißwein,
Salz,
gemahlener Pfeffer,
Majoran.

Das Rindfleisch (Beinfleisch oder dickeres Schulterstück) waschen und in größere Würfel schneiden. Feingehackte Zwiebeln und Knoblauch in Fett goldgelb rösten, mit Paprika bestreuen und sogleich mit dem Fleisch vermengen. Die Hälfte vom Wein und wenig Wasser zugießen, salzen, mit einer Messerspitze Majoran und einer Prise Pfeffer würzen, dann in zugedecktem Brattopf dämpfen. Die Kartoffeln schälen und in je 6 längliche Stücke schneiden. Die Tomaten und die Paprikaschoten gleichfalls in je 6 Teile zerlegen, Tomaten nach einer Stunde dem Fleisch zufügen. Wenn das Fleisch halb gar ist, die Kartoffeln, die grünen Paprikaschoten und den Rest Wein zufügen, zudecken und möglichst in der Backröhre fertigdünsten. Einigemal vorsichtig umrühren. Die Soße soll ganz dick bleiben. In vorgewärmter Schüssel auftischen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.