Pikante Fischröllchen

Diese Zutaten und Geräte brauchen wir…

Geräte:

  • 1 flacher Schmortopf
  • 1 Messer
  • 1 Holzbrett
  • 1 Tasse
  • weißer Faden

Zutaten:

  • 500 g Fischfilet
  • 1 Bratwurst
  • 1 saure Gurke
  • Senf
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Eßlöffel Margarine
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorbereiteten marinierten Fischfilets sparsam salzen und dünn mit Senf bestreichen. Die saure Gurke in Stifte schneiden, die Bratwurst der Länge nach aufschneiden. Mit der Wurstmasse die Filets bestreichen, mit Gurkenstiften belegen und zusammenrollen.

Mit weißem Faden zusammenbinden. Das Fett in der Schmorpfanne schmelzen lassen und die Röllchen hineinlegen. 1/2 Tasse heißes Wasser, Gemüse- oder Würfelbrühe zugießen, aufkochen lassen, Flamme klein stellen und bei fest zugedecktem Topf in 15 bis 20 Minuten gar dünsten lassen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Merke: An Stelle von Senf kann der Fisch auch mit Tomatenmark bestrichen werden, und statt Bratwurst kann eine Scheibe Schinken oder ein angebratener dünner Speckstreifen mit eingerollt werden.

[Nach: Mit Quirl und Kochlöffel, Ein Kochbuch für Jungen und Mädchen, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1961]

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.