Anzeige

Pastetchen auf Bieszczady-Art (Paszteciki bieszczadzkie)

Pastetchen auf Bieszczady-Art (Paszteciki bieszczadzkie)

Zutaten:

Für den Teig: 20 g Hefe, 5 g Zucker, 250 g Mehl, 1/8 l Milch, 1/2 Ei, 1 Eigelb, Salz, 30 g Fett, 20 g Fett zum Ausfetten des Backblechs, 1/2 Ei zum Bestreichen des Teiges.
Für die Fülle: 800 g Kartoffeln, 50 g Zwiebeln, 150 g Schafskäse (Bryndza), 20 g Butter, 1 Ei, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

Einen Hefeteig zubereiten, die gekochten, gepellten und abgekühlten Kartoffeln zusammen mit den rohen Zwiebeln durch den Wolf drehen.
Schafskäse, Butter und 1 Ei zugeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den aufgegangenen Teig auf dem Küchenbrett 1 1/2 cm dick ausrollen und runde Plätzchen von 6 bis 7 cm Durchmesser ausstechen.
Die Fülle auf die Teigplätzchen verteilen und runde Pastetchen formen.
Den Rand zusammendrücken.
Die gut zugeklebten Pastetchen auf das mit Fett bestrichene Backblech legen und gehen lassen.
Wenn sie aufgegangen sind, mit zerquirltem Ei bestreichen und in der vorgeheizten Backröhre bei Mittelhitze 20 bis 30 Minuten backen.
Heiß mit saurer Sahne, saurer Milch, Kefir oder Joghurt servieren.

[Quelle: Quelle: Polnische Spezialitäten » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.