Anzeige

Pasta asciutta (Italien)

Pasta asciutta (Italien)

Je 4 Eßlöffel Tomatenmark und Brühe, 250 g gekochter Schinken, 250 g gare Makkaroni, 1 Tasse saure Sahne, 1 Teelöffel Rosenpaprika, Salz, 4 Eßlöffel geriebener Käse, 30 g Tafelmargarine.

Das Tomatenmark in der Brühe verrühren und mit den Schinkenwürfeln unter die abgetropften, zerschnittenen Makkaroni
mischen. Alles in eine gefettete Auflaufform geben. Sahne, Rosenpaprika sowie Salz verquirlen und darübergießen. Obenauf geriebenen Käse und Tafelmargarineflöckchen verteilen und das Gericht 20 Minuten bei Mittelhitze in der Röhre goldgelb backen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.