Omeletts mit Paprikagemüse

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die entkernten, gewaschenen und in Streifen geschnittenen Paprikafrüchte in etwa 70 g Butter oder Margarine weichdünsten. Die Eier mit Milch verquirlen, mit Petersilie, Käse und Salz würzen. In der restlichen Butter bei geringer Hitze nacheinander 4 kleine Omeletts backen. Jeweils nur auf einer Seite backen, dabei die Pfanne schütteln, damit das Omelett nicht anhängt. Auf der ungebackenen Seite soll es trocken sein. Die Omeletts vorsichtig zusammenrollen, in der Mitte aufschneiden und in die entstandene Öffnung das heiße Gemüse füllen. Mit gedünsteten Tomatenhälften garnieren.

Nach: Deftiges, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1987

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen