Anzeige

Nudeln in Brühe

Nudeln in Brühe

500 g Nudeln, Salzwasser, 1 1/2 l Brühe, Petersilie.

Die Nudeln in Salzwasser kochen, abschrecken und in der klaren Brühe einmal aufwallen lassen.
Kurz vor dem Auftragen gehackte Petersilie zufügen.
– Werden die Nudeln in der Brühe gekocht, dann wird sie trübe, und das Gericht sieht nicht mehr appetitlich aus.
Nach Belieben Fleisch, Wurst oder Gemüse, in Scheiben oder Würfelchen geschnitten, zugeben.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.