Mokkakremtorte

Zutaten

Zubereitung

Eigelb, 200 g Zucker, Vanillinzucker, Salz und Wasser schaumig rühren.
Mehl und Backpulver sieben, löffelweise zur Eigelbmasse geben, zuletzt steifgeschlagenen Eischnee unterheben.
Die Tortenform mit gefettetem Papier auslegen, den Teig einfüllen und etwa 40 Minuten bei Mittelhitze backen.
1 bis 2 Tage stehen lassen.
Aus Milch, 100 g Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und bis zum Erkalten rühren.
Die Butter sahnig schlagen, den Pudding und den Extrakt aus 30 g Kaffee löffelweise zugeben.
Den Tortenboden in 2 oder 3 gleich starke Scheiben schneiden, mit Krem zusammensetzen und ringsum damit bestreichen.
Mit der Garnierspritze die Oberfläche verzieren und mit Mokkabohnen belegen.
An den Rand nach Belieben Brösel drücken.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert