Anzeige

Mecklenburger Entenbraten

Mecklenburger Entenbraten

für 4 Portionen:

2 kg Ente Beifuss Majoran Salz und Pfeffer 250 g Äpfel, klein und säuerlich 250 g Rosinen 2 Zwiebel, in Ringe geschnitten 30 g Stärkemehl (Kartoffelmehl)

ZUBEREITUNG:

Küchenfertige Ente von innen und außen mit Beifuss, Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Fülle die Ente mit eingeweichten Rosinen, Äpfel klein gewürfelt und Zwiebel. Ente mit Küchengarn zunähen (oder zustecken). Mit der Brust nach unten in den Bräter gelegt und in den Backofen für 1 Stunde geschoben. Nun drehe die Gans um, also auf den Rücken und lasse sie wieder weiter braten, dabei öfter mit eigenem Bratensaft begießen. Ist die Gans Gar, ist sie fertig. Nimm sie aus dem Bräter und stelle sie warm. Fond mit Geflügelbrühe auffüllen und kurz aufkochen. Sauce mit Stärkemehl binden.

Beilage: Klöße

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.