Kürbis-Apfel-Sapekanka

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Kürbis ohne Schale und Kernfleisch reiben, in eine Kasserolle mit zerlassener Butter geben und heiße Milch zugießen. Auf kleiner Flamme dünsten. Während des Garens die geschälten und geriebenen Äpfel zufügen. Wenn die vom Feuer genommene Kürbis-Apfel-Masse etwas abgekühlt ist, den in Milch angequirlten Grieß oder die geriebenen Zwiebäcke sowie die mit Zucker und Salz verrührten Eigelb gut untermischen. Zuletzt steifgeschlagenes Eiweiß unter die Masse ziehen. Alles in eine gefettete, mit geriebener Semmel ausgestreute Auflaufform füllen und glätten. Butterflöckchen aufsetzen und in der vorgeheizten Backröhre überbacken. Saure Sahne extra reichen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.