Kräuterklößchen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die in der Butter gerösteten Weißbrotwürfel mit geriebenen Kartoffeln und den übrigen Zutaten vermengen. Kleine Klöße abstechen und in leise siedendem Salzwasser garen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Sowohl als Suppeneinlage als auch zur Ergänzung von Fleisch– und Fischgerichten geeignet.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.