Anzeige

Kräuter-Makrelenfilets, gebraten

Kräuter-Makrelenfilets, gebraten

ZUTATEN (für 4 Personen): 4 große Makrelen, Zitronensaft oder Weinessig, Salz, 3 Eßl. gehackten Dill, 1 Eßl. gehackte Petersilie, 1 Ei, 3 Eßl. Milch, Semmelmehl zum Panieren, Öl zum Braten.

ZUBEREITUNG: Die Makrelen zu Filets schneiden und noch dem 3-S-System vorbereiten. Das Ei und die Milch verquirlen und mit den gehackten Küchenkräutern zu einer dicken Masse rühren. Die Filets erst in der Ei-Kräutermasse und dann in Semmelmehl wenden. In heißem Öl braten. Die Filets sollen vom Öl bedeckt sein. Mit Kartoffelsalat und Gemüsesalaten zu Tisch geben.
Kalt ergeben die Kräuterfilets einen vorzüglichen Brotbelag.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.