Anzeige

Joghurt-Makrelen

Joghurt-Makrelen

ZUTATEN (für 4 Personen) : 4 große Makrelen, Zitronensaft oder Weinessig, Salz, Semmelmehl, Öl zum Braten, 2 Flaschen Joghurt oder 1/2 l Sauermilch, 4 Brühwürfel, 2 Eßl. Mehl, 40 g Margarine, etwas Zucker.

ZUBEREITUNG: Die Makrelen zu Filets schneiden, nach dem 3-S-System vorbereiten, in Semmelmehl wälzen und in heißem Öl auf beiden Seiten braun braten. Die gebratenen Filets auf eine Platte legen und mit einem Teil der Joghurttunke übergießen.

Joghurt-Tunke: 40 g Margarine und 2 Eßl. Mehl zu einer hellen Schwitze rühren, 4 aufgelöste Brühwürfel und 2 Flaschen Joghurt oder 1/2 l Sauermilch dazugeben und solange rühren, bis die Tunke dicklich ist. Mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken. Noch Belieben kann die Tunke mit gebräuntem Zucker gefärbt werden. Mit Kartoffeln, Blatt-, Feld-, Chicorree- oder Tomatensalat und der restlichen Tunke zu Tisch geben.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.