Kalbsrollen a la Marenchich

Anzeige

Kalbsrollen a la Marenchich

800 g Kalbskeule, 5 Eier, 150 g grüne Büchsenerbsen, 80 g Butter, 120 g Fett, 100 g Zwiebeln, Paprika, 0,3 l süße Sahne, 30 g Mehl, 200 g Spargelköpfe (Büchsen), ein wenig Petersilie, Salz.

Aus den Eiern und 40 g Butter ein festes Rührei bereiten, die grünen Erbsen beimengen und kalt stellen. Das Fleisch in 5 gleich große Scheiben schneiden, dünn klopfen und salzen. Die Schnitzel mit der Eifüllung gleichmäßig bestreichen, einrollen und mit dünnem Bindfaden zusammenbinden. Die Rollen in 15 g Mehl wälzen, in heißem Fett hell anbraten, in ein anderes Kochgeschirr legen. Die feingehackten Zwiebeln in dem übrigen Fett hell rösten, Paprika zufügen, mit 0,2 l Wasser aufkochen lassen, über das Fleisch gießen und das Ganze zum Dünsten aufsetzen. Wenn das Fleisch fast weich ist, die mit dem übrigen Mehl vermischte Sahne dazugeben und fertigdünsten. Vor dem Anrichten die Bindfäden entfernen, die Rollen auf eine Schüssel legen und mit der passierten Soße übergießen, obenauf die Spargelköpfe legen, die vorher in 40 g Butter mit ein wenig Petersilie erhitzt wurden. Beilage: Kartoffelkroketten.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns ArtGedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art 2 Hühnchen von je 800 g, 100 g geräucherter Speck, 50 g Fett, 50 g Butter, Salz, 20 g Tomatenmark, 5 Eier, ein wenig gemahlener Pfeffer, […]
  • Schwanzstück (Tafelspitz)Schwanzstück (Tafelspitz) Schwanzstück (Tafelspitz) 800 g Schwanzstück, 100 g geräucherter Speck, 150 g Fett, 100 g Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 0,2 l Weißwein, Paprika, 2 grüne Paprikaschoten, 2 […]
  • Gefüllter Rostbraten auf Förster ArtGefüllter Rostbraten auf Förster Art Gefüllter Rostbraten auf Förster Art 5 Stück magere Rostbraten (hohe Rippe ohne Knochen zu je etwa 180 g), 1 Kalbshirn, 2 Eier, 2 grüne Paprikaschoten oder 20 g Tomatenmark, 80 […]
  • Medaillons »Moritzburg«Medaillons »Moritzburg« Medaillons »Moritzburg« Ein Rezept aus der Gaststätte »Alchimistenklause« in Halle/Saale aus dem Jahr 1984. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die »Alchimistenklause« ist […]
  • Kalbsfrikassee auf ungarische ArtKalbsfrikassee auf ungarische Art Kalbsfrikassee auf ungarische Art 800 g Kalbsschulter, Salz, 200 g Wurzelwerk, 50 g Selleriewurzeln, 40 g Fett, 40 g Butter, 70 g Mehl, Petersilie, 100 g grüne Konservenerbsen, 50 g […]
  • Lammkeule auf FrühlingsartLammkeule auf Frühlingsart Lammkeule auf Frühlingsart 50 g Fett, 80 g Butter, 250 g Mohrrüben, 250 g grüne Büchsenerbsen, 250 g grüne Büchsenbohnen, 250 g Blumenkohl, 250 g Büchsenspargel, 100 g Pilze, […]
  • RühreiRührei Rührei Man schlägt die Eier in ein Töpfchen, verrührt sie mit Salz, Sahne oder Milch, gießt sie in heißes Fett oder heiße Butter, rührt sie mit einem Löffel um, bis das Ganze dicklich, […]
  • Mährische SchnitzelMährische Schnitzel Mährische Schnitzel Zutaten: 150 g Mehl, 1 Glas Milch, 5 Eier, Salz, 1/8 Glas Gemüseerbsen, 120 g Margarine, 600 g Schnitzelfleisch, Salz, Pfeffer. Zubereitung: Aus Mehl, […]
  • Kalbsfrikassee mit PaprikaKalbsfrikassee mit Paprika Kalbsfrikassee mit Paprika 100 g Kalbsschulter, 150 g Fett, 30 g Butter, 150 g Champignons, Paprika, 120 g Zwiebeln, 250 g Reis, 0,25 l saure Sahne, 3 grüne Paprikaschoten, 2 Tomaten, 1 […]
  • Pilzsoße mit saurer SahnePilzsoße mit saurer Sahne Pilzsoße mit saurer Sahne 40 g Fett, 150 g Pilze, 60 g Mehl, 0,2 l saure Sahne, 20 g Zwiebeln, Salz, gemahlener Pfeffer, Petersilie, 0.25 l Knochenbrühe. Die Pilze […]
  • Rührei mit feinen KräuternRührei mit feinen Kräutern Rührei mit feinen Kräutern Eine Handvoll verschiedener frischer Frühlingsgemüse, Spinat, Sauerampfer, Petersilie, Karotten, Kohlrabi, werden feingewiegt und mit etwas grünen Erbsen in […]
  • PaprikaschnitzelPaprikaschnitzel Paprikaschnitzel 800 g Kalbskeule, Salz, 100 g Zwiebeln, Paprika, 100 g Letscho, 0,3 l saure Sahne, 50 g Mehl, 100 g Fett. Das Fleisch in 10 Scheiben schneiden, tüchtig klopfen, die […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen