Kalbskoteletts auf indische Art

4 Kalbskoteletts (je 150 g), 50 g Mehl, 80 g Butter, Salz, 120 g gewürfelte Zwiebel, 20 g Kümmel, 50 g grobgehackte Walnüsse, 4 cl Mastika, 15 g Curry, 30 ml süße Sahne, 100 g Tomatenwürfel.

Die Koteletts würzen, in Mehl wälzen, in der Butter rasch braten und warm stellen.
In dem Bratfett die Zwiebeln, den in heißem Wasser vorgebrühten Kümmel und die Walnüsse andünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen.
Mit dem vorgewärmten Mastika flambieren, den Curry und die Sahne unterheben, kurz durchkochen lassen, würzen und abschmecken.
Die entkernten Tomatenwürfel dazugeben und kochen, bis die Soße eine leichte Bindung aufweist.
Das Fleisch in der heißen Soße kurz durchziehen lassen und servieren.
Als Beilage Reis und reichlich Rohkostsalat servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen