Kabeljaukroketten

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Diese Zutaten brauchen wir…

Kabeljaukroketten
PantherMedia / nataliamylova
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Kabeljau 24 Stunden wässern, dann abtrocknen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit den gekochten und zerstampften Salzkartoffeln, der Milch, der Butter sowie den Gewürzen vermengen und so lange kochen, bis eine dicke Masse entsteht. Vom Herd herunternehmen und ein ganzes Ei, ein Eigelb, die gewiegte Petersilie sowie den Reibekäse unterführen. Die Masse etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann mit angefeuchteten Händen daraus Kroketten formen. Das verbliebene Eiweiß mit einem Teelöffel Öl verrühren und die Kabeljaukroketten zuerst in Mehl, dann in Eiweiß und zuletzt in dem Semmelmehl wenden und in heißem Öl backen.

Bild für dein Pinterest-Board

Kabeljaukroketten

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

4.9/5 (9 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen