Italienische Suppe

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 8 kleine Weißbrotscheiben
  • Butter oder Feinmargarine
  • 4 bis 8 Scheiben Schnittkäse
  • 4 Eier
  • etwa 1 I Brühe (Fleisch-, Knochen- oder Gemüsebrühe)
  • gehackte Petersilie
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die bestrichenen Brotscheiben leicht rösten, den Käse auflegen. In einer zugedeckten Pfanne den Käse auf den Broten zum Schmelzen bringen. Jeweils 2 Brotscheiben auf einen Suppenteller legen, ein Ei darauf schlagen und die heiße Brühe in dünnem Strahl so aufgießen, daß sie die Dotter trifft und gleichzeitig gart. Mit gehackter Petersilie und, wenn gewünscht, auch mit geriebenem Käse bestreuen.

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen