Hammelschmorbraten mit Pilzen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch waschen, klopfen und falls erforderlich zu guter Form binden. Fettes Hammelfleisch im eigenen Fett bräunen. Den Topf mit einer Speckschwarte ausstreichen, erwärmen, das Fleisch hineinlegen und von allen Seiten gut anbraten. Nun heißes Wasser oder Brühe zugießen (1/8 l), salzen und das Fleisch im zugedeckten Topf schmoren (etwa 1 1/2 Stunden). Die Pilze kurze Zeit mitschmoren lassen. Wenn das Fleisch gar ist, den Faden lösen, den Braten in Scheiben schneiden und anrichten. Die Soße aus dem Bratenfond und dem Rest der Brühe oder des Wassers bereiten, durchkochen und mit Mehl binden. Salzkartoffeln und grüne Bohnen sind als Beilage besonders zu empfehlen.

Tipp: Saure Sahne der Soße zugeben.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen