Hammelfleisch mit Reis

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das von Sehnen oder Häutchen befreite Fleisch waschen, die Knochen auslösen (diese sofort kalt zur Brühe ansetzen), salzen, pfeffern und in Butter, Margarine oder Hammelfett scharf anbraten. Die kleingeschnittene Zwiebel darüberstreuen und noch einige Minuten weiter braten. Mit der durchgeseihten Brühe oder mit heißem Wasser auffüllen und das Tomatenmark dazugeben. Nach 1 bis 1 1/2Stunden Garzeit (bei jungem Fleisch 40 bis 50 Minuten) den gewaschenen und 10 Minuten vorgekochten Reis in die Brühe schütten und noch 15 bis 25 Minuten ziehen lassen. Das Gericht wird im Topf zu Tisch gebracht. Auch Hammelfleisch mit Reis sollte mit gewiegten Kräutern bestreut werden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Als Beilage empfehlen wir einen Gemüsesalat oder einen Obstsalat, Kopfsalat oder Rapünzchen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen