Gebratene Scholle mit Pilzen und Pfeffergurken

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Scholle säubern, enthäuten, in Stücke schneiden, in kaltem Wasser waschen, salzen und mit Pfeffer bestreuen. Im Mehl panieren und von beiden Seiten in erhitztem Öl braten, danach in der Backröhre 10 bis 15 Minuten überbacken. Zwiebelringe in Öl dünsten. Geschälte Kartoffeln mit 1 Tasse Wasser und Salz kochen. Die Pilze in kleine Streifen schneiden, anbraten, mit in dünne Streifen geschnittenen Pfeffergurken mischen, Butter zugeben und bei 60 bis 70 Grad C in der Backröhre erhitzen. Auf den gedünsteten Zwiebeln den gebratenen Fisch und am Rand die Salzkartoffeln anrichten. Den Fisch mit der zerlassenen Buttermischung begießen und mit gewiegter Petersilie bestreuen.

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen