Faschiertes Schnitzel mit Blumenkohl, Salzkartoffeln und Frischobst

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch durch den Wolf drehen und zu einem Laib kneten, diesen leicht anfrieren und daraus Scheiben in Form eines Schnitzels schneiden. Die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen, in Ei und Semmelmehl wälzen und dabei leicht klopfen. Nun in Bratfett langsam knusprig braten.

Den Blumenkohl in Salzwasser garen. Danach in Bratmargarine (oder Butter) leicht anbraten und dabei mit Muskat und Semmelmehl überstäuben.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die Salzkartoffeln wie üblich zubereiten. Das fertige Gericht (für zwei Personen berechnet) mit der Soße servieren und frisches Obst der Saison beigeben.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.