Eierkuchen-Baba

Baba naleśnikowa

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, Sahne, Salz und Mehl zugeben, das steifgeschlagene Eiweiß unterziehen.

Im Tiegel Butter erhitzen und 1/5 des Teiges hineingießen. Von einer Seite auf sehr kleiner Flamme braten. Eine feuerfeste Kasserolle ausfetten. Die fertige Plinse mit der ungebratenen Seite nach oben hineingeben. Mit Vanillinzucker bestreuen oder mit Puderzucker, der mit Zitronensaft verrührt wurde oder mit Konfitüre bestreichen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Noch 4 Plinsen braten und übereinander legen. Jeweils zwischen zwei Plinsen Zucker oder Konfitüre geben. Eierkuchen-Baba mit Zucker oder Konfitüre begießen, in der vorgeheizten Bratröhre einige Minuten braten und sofort heiß servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.