Anzeige

Zwiebelsuppe auf polnische Art

Zwiebelsuppe auf polnische Art

300 g Rindfleisch mit Knochen,
Salz,
200 g Wurzelwerk,
200 g Zwiebeln,
250 g Roggenbrot,
50 g Butter,
Muskatnuß,
Ingwer,
Nelken.

Das Fleisch waschen und in 1 1/2 Liter Salzwasser auf kleinem Feuer garen.
Gegen Ende der Garzeit das gesäuberte Wurzelwerk, die geschälte und in der Backröhre ohne Fett gebräunte Zwiebel (20 g) zugeben.
Alles durchseihen.
Das Roggenbrot in Würfel schneiden.
20 g Butter im Tiegel erhitzen, die Würfel dazugeben und anrösten.
Die restlichen Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und in 30 g Butter dünsten.
Die angebräunten Roggenbrotwürfel und die gedünsteten Zwiebeln in die Fleischbrühe geben, zerkochen und durch ein Sieb streichen. Mit den Gewürzen und Salz abschmecken und servieren.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.