Ungarisches Seefischgulasch

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1971

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Schweineschmalz erhitzen, die Speckwürfel dazugeben, die fein gehackten Zwiebeln darin goldgelb rösten, die klein geschnittene Knoblauchzehe zufügen und mit Brühe abschrecken. Den Paprika und das Tomatenmark darunterrühren. Kurz durchkochen lassen und die 4 cm großen Fischfiletwürfel, die nach dem 3-S-System vorbereitet wurden, in der heißen Soße gar ziehen lassen. Mit Salz und Speisewürze abschmecken, mit Rotwein verfeinern. Gehackte Petersilie aufstreuen.

Nach: Dem Fischkoch in die Pfanne geguckt, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen