Rumpsteaks nach Tallinner Art

Ein einfaches & geniales Rezept aus der Sowjetunion

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das vorbereitete Fleisch in dicke Scheiben schneiden und kurz kräftig anbraten. Die geschälten Kartoffeln ebenfalls in Scheiben schneiden und in 1 Eßlöffel Margarine goldgelb braten. Die Fleischscheiben darauflegen, mit Soße übergießen und 30 Minuten auf kleiner Flamme dünsten lassen. Für die Soße die fein gehackte Zwiebel in der restlichen Margarine leicht bräunen. Die geputzten, zerschnittenen Pilze salzen und in wenig heißem Wasser dünsten, dabei soll die Flüssigkeit weitgehend verdampfen. In der sauren Sahne das Mehl verquirlen, Salz, Senf, Pfeffer, Pilze und die gebratene Zwiebel zugeben. Das fertige Gericht kann mit gehackten frischen Kräutern bestreut werden. Anstelle der frischen Pilze lassen sich auch 50 g Trockenpilze verwenden, und statt der Rindslende sind Schweineschnitzel geeignet.

Nach: …unter anderem Soljanka, Leipzig, Verlag für die Frau, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen