Sie sind 12 bis 24 Stunden vor der Weiterverwendung in kaltem Wasser einzuweichen, das dann mit genommen wird.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Getrocknete Pilze unbedingt trocken lagern, weil sie leicht wieder Feuchtigkeit anziehen. Leinensäckchen und Papiertüten sind deshalb ungeeignet. Gläser mit festsitzenden Schraub- oder Plastdeckelnsollten bevorzugt werden.

Trockenpilze sind nach Möglichkeit während des Winterhalbjahres mit zu verbrauchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.