Tomaten mit Pilzfüllung

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Tomaten waschen, aushöhlen, vorsichtig den Saft auspressen und in eine gefettete Pfanne geben. Die feingehackten Zwiebeln in Fett hellgelb rösten und mit feingeschnittenen Champignons, Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie dünsten. Wenn der Saft eingekocht ist, mit Mehl bestreuen, mit etwas Knochen- oder Fleischbrühe verdünnen und aufkochen. Das Ei ein rühren und falls es noch nicht genug fest ist, in die Masse ein wenig geriebene Semmel geben. Die ausgehöhlten Tomaten mit Pfeffer und Salz würzen,mit dem Pilzbrei füllen, mit geriebenem Käse und etwas geriebener Semmel bestreuen, mit ausgelassener Butter übergießen und in der heißen Röhre backen. Beim Anrichten die Tomaten auf Reis legen und mit der Tomatensoße umgeben.

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen