Saure Ente auf litauische Art

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Beize:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Beize mit den Gewürzen aufkochen und erkalten lassen. Über Fleisch und Rüben gießen und 12 Stunden kalt stellen. Das Fleisch abtrocknen, in heißem Fett goldbraun anbraten und unter Zugießen von 1 Tasse heißer Marinade gar schmoren. Aus dem Bratensatz eine leicht gebundene Soße bereiten. Beigobe: Kartoffeln oder Semmelklöße. Das Fleisch mit den Rüben anrichten.

Nach: Neue Geflügeltips, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen