Bunte Reisberge

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1969

Für 2 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Einen Eßlöffel Öl erhitzen, den gewaschenen Reis kurz darin schwenken, die heiße Brühe auffüllen und den Reis ausquellen lassen. Salz und gehackte Kräuter mit zwei Gabeln locker untermengen. Die in dem restlichen Öl gedünsteten Tomatenwürfel abwechselnd mit dem Rührei um die Reisberge anordnen. An Stelle der Tomaten kann auch anderes Gemüse verwendet werden.

Nach: Leichte Kost, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1969

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen