Ragout von Rehfleisch

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Wurzelgemüse rösten wir in Butter oder Fett, geben später Zwiebel, das in Würfelchen geschnittene, enthäutete Fleisch dazu und salzen. Wir dünsten das Fleisch solange, bis das Gemüse leicht angebräunt ist, dann gießen wir etwas Wasser oder Brühe zu, fügen Gewürz bei und lassen das Fleisch gar dünsten. Wir nehmen das Fleisch heraus, lassen den Saft einkochen, stäuben Mehl ein, rösten es und füllen mit Brühe oder Wasser auf. Die gekochte Soße passieren wir, tun das Fleisch hinein, schmecken mit Zitronensaft ab und gießen den Wein zu. Beilagen: Teigwaren, Nocken (Klößchen), Klöße.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen