Anzeige

Paradeis-Soße

Paradeis-Soße

50 g Bauchspeck, 2 Zwiebeln, 4 Tomaten, Suppengrün, 20 g Mehl, 150 ml Fleischbrühe (Würfel) oder Wasser, 1 Knoblauchzehe, etwas Tomatenketchup, Pfefferkörner, 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt, etwas Thymian, Salz, Zucker, Essig.

Speck und Zwiebeln feinwürfelig schneiden, ebenso die Tomaten und das Suppengrün.
Den Speck auslassen, Gemüse dazugeben, alles gut anschwitzen, sofort mit Mehl bestäuben und mit Fleischbrühe angießen.
Jetzt Knoblauch, Tomatenketchup, Salz, die Gewürze sowie etwas Zucker und Essig dazugeben.
Unter öfterem Rühren etwa 10 Minuten kochen lassen, dann durch ein Haarsieb streichen, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
Sofort anrichten.

Paradeis-Soße ergänzt ausgesuchte Fischgerichte, kurzgebratene Fleischgerichte sowie Teigwaren.
Aber auch als pikante Soße zu gebackenem Gemüse und Vorspeisen ist sie gut geeignet.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.