Paradeis-Soße

Anzeige

Paradeis-Soße

50 g Bauchspeck, 2 Zwiebeln, 4 Tomaten, Suppengrün, 20 g Mehl, 150 ml Fleischbrühe (Würfel) oder Wasser, 1 Knoblauchzehe, etwas Tomatenketchup, Pfefferkörner, 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt, etwas Thymian, Salz, Zucker, Essig.

Speck und Zwiebeln feinwürfelig schneiden, ebenso die Tomaten und das Suppengrün.
Den Speck auslassen, Gemüse dazugeben, alles gut anschwitzen, sofort mit Mehl bestäuben und mit Fleischbrühe angießen.
Jetzt Knoblauch, Tomatenketchup, Salz, die Gewürze sowie etwas Zucker und Essig dazugeben.
Unter öfterem Rühren etwa 10 Minuten kochen lassen, dann durch ein Haarsieb streichen, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
Sofort anrichten.

Paradeis-Soße ergänzt ausgesuchte Fischgerichte, kurzgebratene Fleischgerichte sowie Teigwaren.
Aber auch als pikante Soße zu gebackenem Gemüse und Vorspeisen ist sie gut geeignet.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Fasanensuppe auf JägerartFasanensuppe auf Jägerart Fasanensuppe auf Jägerart Zutaten 1 Fasan, 1 kg Rinderknochen, 200 g Sellerieknolle, 100 g Mohrrübe, 100 g Kohlrabi, 50 g Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Knoblauchzehe, […]
  • ChutneyChutney Chutney Chutneys sind süß-saure, pikante Würzmischungen aus zerkleinerten Früchten, Gemüse oder Kräutern, die zusammen mit verschiedenen Würzmitteln und Zucker zu einem pastenartigen Mus […]
  • BeamtenstippeBeamtenstippe Beamtenstippe Zutaten 750 g Hackfleisch gemischt 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 20 g fetten Speck 3 Eßl. Öl etwas Butter 2 Eßl. Tomatenmark 2 Teel. gemahlenen Kümmel 500 ml […]
  • Doberaner FischsuppeDoberaner Fischsuppe Doberaner Fischsuppe Zutaten 500 g Fischfilet 5 Eßl. Öl 4 bis 6 Scheiben Weißbrot, 200 g Zwiebellauch (oder entspr. Zwiebeln) 2 Kohlrabi 3 Eßl. Tomatenmark 4 cl […]
  • Rügener PiratenspießRügener Piratenspieß Rügener Piratenspieß Ein Rezept aus der Gaststätte »Rügenklause« in Saßnitz aus dem Jahr 1984. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die »Rügenklause« ist das Stadtrestaurant […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
  • Paprikasoße „italienisch“Paprikasoße „italienisch“ Paprikasoße "italienisch" 60 g fetter Speck, 1 Zwiebel, 2 Tomaten, 1 grüne Paprikafrucht, 1 mit Salz zerriebene Knoblauchzehe, Salz, weißer Pfeffer, Rosenpaprika, wenig Fleischbrühe, […]
  • Minestrone auf HausmacherartMinestrone auf Hausmacherart Minestrone auf Hausmacherart 200 g Kartoffeln, 150 g Zwiebeln, 400 g Weißkohl, 100 g Möhren, 200 g Sellerie, 150 g grüne Bohnen, 150 g grüne Erbsen, 2 l Fleischbrühe, etwas Öl, Pfeffer, […]
  • Ukrainische SoljankaUkrainische Soljanka Ukrainische Soljanka Zutaten 200 g Zwiebeln, 100 g Speck 2 Knoblauchzehen, 100 g Tomatenmark 1 El. Edelsüß-Paprika, 500 g Gemischtes Fleisch, 2 Saure Gurken 1 1/2 l […]
  • FrühlingssuppeFrühlingssuppe Frühlingssuppe Zutaten 1 Zwiebel, 1 Möhre, 1 Stange Porree, 1 Kohlrabi, 20 g Speck, 1 Eßl. Öl, 1 l Fleischbrühe (Würfel), Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, 60 g kleine Nudeln, 60 g Spinat, […]
  • Braune Pilzsoße (Grundsoße)Braune Pilzsoße (Grundsoße) Braune Pilzsoße (Grundsoße) Zutaten 500 g Kalbsknochen, 150 g Suppengrün, 200 g Sellerie, Möhre, Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 g Fett, 1 Teel. Zucker, 60 g Mehl, 1 […]
  • Porterhouse SteakPorterhouse Steak Porterhouse Steak Bei diesem Gericht haben wir es mit einem berufsbezogenen Namen zu tun, der auf eine Tätigkeit im Hafen lenkt: Porter ist ein Lastenträger, und in Porterhäusern wartete […]
0/5 (0 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen