Paprika-Eintopf

250 g Speck (oder halb Wurst, halb Speck),
500 g Zwiebeln,
1 Tasse Reis,
1 Tasse Brühe,
500 g Paprikafrüchte,
500 g Tomaten,
Salz,
1 TeeI. Zucker
1 Knoblauchzehe,
Thymian.

Den Speck in kleine Würfel schneiden (oder Speck und Wurst), erhitzen und anrösten, die feingeschnittene Zwiebel dazugeben und weich dünsten.
Den Reis zufügen und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten anrösten, mit der kochenden Brühe auffüllen.
Die entkernten, gewaschenen und in Streifen geschnittenen Paprikafrüchte und die kleingeschnittenen Tomaten zur Speise geben.
Die Gewürze zufügen und alles gut miteinander verrühren.
Im offenen Topf etwa 15 Minuten kochen lassen, den Topf schließen und auf kleiner Flamme weitere 10 Minuten garen.
Wenn erforderlich, Flüssigkeit zugießen.
Öfters umrühren.
Dieser Eintopf soll dickbreiig sein.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen