Nudeltopf

500 g Suppenfleisch,
Salz,
2 Bund Wurzelwerk,
200 g Bandnudeln,
Petersilie.

Das Fleisch in 2 Liter kochendem Salzwasser auf kleiner Flamme fast gar kochen.
Dann das geputzte, kleingeschnittene Wurzelwerk sowie die Nudeln zufügen und alles fertig garen.
Vor dem Anrichten das Fleisch herausnehmen, von den Knochen befreien, kleinschneiden und wieder in den Suppentopf geben.
Gehackte Petersilie über das Gericht streuen. – Wenn die Brühe klar bleiben soll, empfiehlt es sich, die Nudeln extra zu kochen.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen