Anzeige

Kräuterkartoffeln mit Schinken und Kohlrabi

Kräuterkartoffeln mit Schinken und Kohlrabi

Zutaten:

75 g „Sonja“ 1/4 l Milch, 100 g Lauchzwiebeln, 4 mittelgroße Kohlrabiknollen, 100 g gekochter oder roher Schinken, Salz, Muskatnuß, Dill, 400 g Kartoffeln.

Zubereitung:

Die feingeschnittenen Lauchzwiebeln werden zusammen mit dem in Streifen geschnittenen Schinken in „Sonja“ angeschwitzt.
Man bestäubt diesen Ansatz mit ganz wenig Mehl und füllt ihn mit der Milch auf.
Dazu gibt man die geschälten, in nicht zu dünne Scheiben geschnittenen Pellkartoffeln und den feingehackten Dill, würzt das Ganze mit Salz und Muskatnuß und läßt alles zusammen aufkochen.
Dann raspelt man die Kohlrabi roh dazu, läßt sie mit durchziehen (nicht kochen) und mischt zum Schluß reichlich gehackte Petersilie unter das Gericht.
Man kann es noch mit Semmelbröseln bestreuen und im Ofen überbacken.
Als Beilage serviert man nach Möglichkeit Kopfsalat, mit reichlich grünen Lauchzwiebeln gemischt.
Der Salat ist besonders schmackhaft, wenn die Lauchzwiebeln vorher in wenig Öl oder mit kleinen Speckwürfeln angeschwitzt und dann erst dem Salat beigefügt werden.

[Quelle: Das Fernsehkochbuch © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1964]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.