Kirschsuppe mit Schmätzchen

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gewaschenen Kirschen entsteinen, im Zuckerwasser mit der dünn abgeschälten Zitronenschale, Zimt und Nelke kochen. Mit dem in wenig kaltem Wasser angerührten Vanillesoßenpulver binden. Eiweiß mit 2 Eßlöffel Zucker und Vanillinzucker sehr steif schlagen, mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und diese bei milder Hitze mehr trocknen als backen. nach dem Erkalten der Kirschsuppe die Buttermilch unterrühren. Auf jede Portion kurz vor dem Servieren einige Baiserschmätzchen geben.

Nach: Mit Kräutern und Gewürzen – Rezepte mit Pfiff, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen